Neuordnung der Geschäftsführung bei der Eugen Wahner GmbH

folder_openPressemitteilungen
neues Führungsteam Eugen Wahner GmbH

Drei Monate nach dem plötzlichen Tod von Geschäftsführer Thorsten Wahner hat sich die Führungsspitze des renommierten Gerüstbauunternehmens aus Sulzfeld am Main neuformiert.

Sulzfeld am Main, Lkrs. Kitzingen. Nach dem tragischen Verlust hat Familie Wahner die Geschäftsführung neuformiert.
Neben dem geschäftsführenden Gesellschafter Benno Wahner (71) wird das Unternehmen zukünftig durch seine Tochter Eva Maria Kräutlein und die beiden langjährigen Mitarbeiter Nicolas Howard und Sascha Roos als Prokuristen geführt.

Eva-Maria Kräutlein, ist von Anfang an mit dem Unternehmen verbunden und verantwortete seit 2022 ihren eigenen Zuständigkeitsbereich Marketing, Öffentlichkeitsarbeit und Social Media. Die weiteren Aufgaben der 37-Jährigen bestehen nun aus der Kundenkommunikation, der Steigerung der Kundenzufriedenheit und -bindung, dem Besuch von Fachvorträgen sowie dem Teambuilding.

Der 39-jährige Nicolas Howard zählt seit 18 Jahren zum Wahner-Team. Als kaufmännischer Teamleiter kennt er das Unternehmen in- und auswendig. Neben seinem bisherigen Aufgabenbereich ist er nun zusätzlich zuständig für die Pflege von Beziehungen zu Kunden und Lieferanten, die Optimierung von Arbeitsabläufen, die Minimierung von Verschwendung und die Maximierung der Produktivität.

Ebenfalls seit 18 Jahren ist Sascha Roos bei Wahner beschäftigt, zuletzt als Bauleiter. Der 42-Jährige übernimmt nun primär die operative Führung des Unternehmens. Er verantwortet die Planung, Organisation, Umsetzung und Überwachung der täglichen Gerüstbauaktivitäten und sorgt dafür, dass die Unternehmensziele erreicht werden. Zugleich stellt er die Qualität der Gerüstbaudienstleistungen sicher und ist zuständig für die Akquise neuer Aufträge.

Teamlösung unter dem Motto #nurgemeinsam

Das in einem Teamworkshop gemeinsam ins Leben gerufene Motto #nurgemeinsam ist bei Wahner seit langem gelebte Praxis.
Die Neuordnung trägt unter diesem Motto der nachhaltigen Unternehmensentwicklung Rechnung und bereitet das Unternehmen auf die Weiterführung in der mittlerweile siebten Generation vor.

Bildunterschrift: Das neue Geschäftsführungsteam der Eugen Wahner GmbH (von links): Eva-Maria Kräutlein, Sascha Roos, Benno Wahner
und Nicolas Howard

Foto: Marie-Sabin Howard
Text: Tom Köhler

neues Führungsteam Eugen Wahner GmbH

Drei Monate nach dem plötzlichen Tod von Geschäftsführer Thorsten Wahner hat sich die Führungsspitze des renommierten Gerüstbauunternehmens aus Sulzfeld am Main neuformiert.

Sulzfeld am Main, Lkrs. Kitzingen. Nach dem tragischen Verlust hat Familie Wahner die Geschäftsführung neuformiert.
Neben dem geschäftsführenden Gesellschafter Benno Wahner (71) wird das Unternehmen zukünftig durch seine Tochter Eva Maria Kräutlein und die beiden langjährigen Mitarbeiter Nicolas Howard und Sascha Roos als Prokuristen geführt.

Eva-Maria Kräutlein, ist von Anfang an mit dem Unternehmen verbunden und verantwortete seit 2022 ihren eigenen Zuständigkeitsbereich Marketing, Öffentlichkeitsarbeit und Social Media. Die weiteren Aufgaben der 37-Jährigen bestehen nun aus der Kundenkommunikation, der Steigerung der Kundenzufriedenheit und -bindung, dem Besuch von Fachvorträgen sowie dem Teambuilding.

Der 39-jährige Nicolas Howard zählt seit 18 Jahren zum Wahner-Team. Als kaufmännischer Teamleiter kennt er das Unternehmen in- und auswendig. Neben seinem bisherigen Aufgabenbereich ist er nun zusätzlich zuständig für die Pflege von Beziehungen zu Kunden und Lieferanten, die Optimierung von Arbeitsabläufen, die Minimierung von Verschwendung und die Maximierung der Produktivität.

Ebenfalls seit 18 Jahren ist Sascha Roos bei Wahner beschäftigt, zuletzt als Bauleiter. Der 42-Jährige übernimmt nun primär die operative Führung des Unternehmens. Er verantwortet die Planung, Organisation, Umsetzung und Überwachung der täglichen Gerüstbauaktivitäten und sorgt dafür, dass die Unternehmensziele erreicht werden. Zugleich stellt er die Qualität der Gerüstbaudienstleistungen sicher und ist zuständig für die Akquise neuer Aufträge.

Teamlösung unter dem Motto #nurgemeinsam

Das in einem Teamworkshop gemeinsam ins Leben gerufene Motto #nurgemeinsam ist bei Wahner seit langem gelebte Praxis.
Die Neuordnung trägt unter diesem Motto der nachhaltigen Unternehmensentwicklung Rechnung und bereitet das Unternehmen auf die Weiterführung in der mittlerweile siebten Generation vor.

Bildunterschrift: Das neue Geschäftsführungsteam der Eugen Wahner GmbH (von links): Eva-Maria Kräutlein, Sascha Roos, Benno Wahner
und Nicolas Howard

Foto: Marie-Sabin Howard
Text: Tom Köhler

Ähnliche Beiträge